Yamaha Robotics EMEA

Zuverlässige Lösungen für Elektronik-Oberflächenmontage und Fabrikautomation

Yamaha Robotics Division unterstützt mit ihrer Factory Automation Section (FA Section) und Surface-Mount Technology Section (SMT Section) Fertigungs- und Logistikunternehmen bei der Steigerung von Produktionsausstoß und Produktivität durch fortschrittliche Automatisierung.

yamaha robotics assembly smt fa

Surface Mount Technology (SMT)

Die SMT Section bietet fortschrittliche Lösungen für die Elektronikfertigung, die auf modernster Inline-Automatisierung basieren. Das Produktportfolio deckt alle Aspekte der Bestückung von Leiterplatten ab, vom Schablonendruck und der Dosierung von Materialien wie Lotpaste oder Kleber, über die 3D-Lotpasteninspektion (SPI), die Hochgeschwindigkeits-Bauteilbestückung und die automatische optische 3D-Inspektion (AOI) bis hin zur intelligenten, vernetzten Komponenten-Ein-/Auslagerung. Er umfasst auch hochpräzise, hybride Bare-Die/SMD-Chip-Bestückungsplattformen, die sich perfekt für die Montage elektronischer Module, einschließlich MEMS-Sensoren und Leistungssteuerungen, sowie für Halbleiter-Backend-Prozesse wie Flip-Chip-Packaging eignen.

Erfahren Sie mehr

Diese Plattformen basieren auf dem Know-how an Hard- und Software, das über viele Produktgenerationen hinweg aufgebaut wurde, sowie auf dem Fachwissen der Ingenieure, um kreative Lösungen zu liefern. Sie bewältigen die Komplexität der heutigen Herausforderungen in der Elektronikmontage und gewährleisten eine hervorragende Wiederholbarkeit und Ausbeute am Ende der Produktionslinie, was letztlich den kommerziellen Erfolg der Fabriken sichert, indem sie ihre Kunden rundum zufrieden stellen. Mit einer umfassenden Auswahl an Produkten bietet der SMT-Bereich eine intelligente 1-Stop-Lösung für die datengesteuerte Fertigung, die den Kunden die Flexibilität gibt, ihre Produktionskapazitäten und -möglichkeiten zu optimieren und zu skalieren.

Factory Automation (FA)

Die FA Section ist aus einer Gruppe von Yamaha hervorgegangen, die das Ziel hatte, die Motorradherstellung mit Hilfe flexibler Präzisionsroboter zu automatisieren. Heute bietet der FA-Bereich SCARA- und kartesische Roboter, lineare Transfermodule und Bildverarbeitungssysteme an, die in Branchen wie der Mikroelektronik, der Konsumgüterindustrie, der Lebensmittelproduktion, der Luft- und Raumfahrt, der Automobilbranche und vielen anderen Bereichen eingesetzt werden. Verschiedenste Kunden – von kleinen Unternehmen bis hin zu Blue-Chip-Konzernen – verlassen sich täglich darauf. Sie können für einen Insel-Betrieb konfiguriert oder auf flexible Weise miteinander verbunden werden, um nahezu jede beliebige Prozessabfolge auszuführen. Sie eignen sich für eine Vielzahl von Aufgaben in den Bereichen Teile-Handhabung und leichte mechanische Montage mit Nutzlasten bis zu etwa 50 kg.

Erfahren Sie mehr

Um Werkstücke effizient zwischen kooperierenden Robotern zu transportieren, eignet sich Yamahas einzigartiges Linearfördermodul LCMR200. Es ermöglicht einen bidirektionalen Teile-Transport mit programmierbarer Geschwindigkeit und Start-/Stopp-Positionen. Es kann auch einen flexiblen Werkstück-Transport zwischen den Arbeitsstationen einer konventionellen Produktionslinie realisieren.

Eine umfassende Auswahl an Steuerungen dient der Interaktion mit den jeweiligen Robotern über gängige industrielle Ethernet- und Feldbusprotokolle wie PROFINET, EtherNet/IP, EtherCAT, PROFIBUS, CC-Link und DeviceNet. Außerdem gibt es diverses Zubehör und Optionen zur Leistungsmaximierung, darunter das Bildverarbeitungssystem RCXiVY2+ mit optionaler Hochgeschwindigkeits-Teileverfolgung und neuer Blob-Erkennung für die Handhabung unregelmäßig geformter Objekte. Elektrische Greifer stehen in großer Auswahl zur Verfügung. Die grafische Bedienoberfläche von RCX Studio sorgt mit ihrem neuen 3D-Simulator für schnelle Einrichtung und Programmierung der Roboter.

Geschäftsführung

Willkommen bei Yamaha Robotics

Wir haben den Anspruch an uns, innovative Produkte zu entwickeln, die unseren Kunden einen einzigartigen Mehrwert bieten.

Das Portfolio unseres Geschäftsbereichs umfasst preisgekrönte Systeme für die Oberflächenmontage elektronischer Bauteile sowie eine wachsende Auswahl an Hochgeschwindigkeits-Industrierobotern für Präzisionsmontage, Handhabung und Verpackung. Darüber hinaus agieren wir weiter innovativ, indem wir modernste Technologien wie künstliche Intelligenz und Datenanalyse in unsere Plattformen einfließen lassen.

Die beiden Teams der Abteilungen Surface Mount Technology und Factory Automation in Europa haben es sich zur Aufgabe gemacht, unsere Kunden aus verschiedensten Branchen mit zukunftsweisenden Lösungen zu unterstützen.

Ai Nagakubo

Niederlassungsleiterin

Unternehmensphilosophie

Seit der Gründung von Yamaha Geschäftsbereich Robotik gehört es zu den Grundsätzen der Unternehmensphilosophie, aktiv nach Herausforderungen zu suchen.

Seit mehr als 35 Jahren bündelt Yamaha das Fachwissen, den Einfallsreichtum und das Engagement der Mitarbeiter mit dem Ziel, Produkte von herausragendem Wert zu schaffen, die unsere Kunden umfassend und nachhaltig zufriedenstellen. Yamahas fortschrittliche Technologien werden permanent vorangetrieben, sowohl um enge Kundenbindungen zu schaffen als auch um auf die sich ständig weiterentwickelnden Bedürfnisse zu antworten.

Yamaha Geschäftsbereich Robotik steht für den Erfolg, die Wünsche und Erwartungen der Kunden mit zuverlässigen, qualitativ hochwertigen Produkten und Dienstleistungen stetig zu übertreffen. Yamaha, Trusted Technology, steht für Werte, die man in Japan unter dem Begriff „Kando“ zusammenfasst: emotionales Engagement und Erfindergeist, gepaart mit dem Bestreben, Kunden und Partnern immer verlässlich zur Seite zu stehen.

Neueste News Beiträge

Yamaha beauftragt Raveo mit der Vermarktung seiner Industrieroboter im tschechischen Markt

Jun 17, 2024 | FA News Mitteilungen

Neue Vertriebskooperation verfügt über Kompetenzen in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Logistik und Technikentwicklung für fortschrittliche Automatisierungstechnik

Mehr lesen

Yamaha Motor bringt neue Robotersteuerungsoption RCX3-SMU auf den Markt

Jun 12, 2024 | FA News Mitteilungen

Yamaha Robotics kündigte heute an, dass das Unternehmen im Juni dieses Jahres die funktionale Sicherheitsoption RCX3-SMU für die Robotersteuerung RCX340 für SCARA- und kartesische Roboter mit drei oder mehr Achsen auf den Markt bringen wird.

Mehr lesen

Steigerung des SMT-Durchsatzes durch Einspur- und Doppelspur-Upgrades

Mai 13, 2024 | SMT News Mitteilungen

Das Wissen um die tatsächlichen Engpässe von SMT-Linien hilft Herstellern, intelligent zu investieren, wenn die Zeit für eine Hochrüstung gekommen ist.

Mehr lesen